Bad Kissingen - Sanatorium Uibeleisen-Eckloff

Hier finden Beamtinnen und Beamte (Polizisten, Lehrer, Verwaltungsbeamte, Ruhestandsbeamte) ausgewählte Kliniken und Gesundheitseinrichtungen, die beihilfefähig abrechnen können

.

Sanatorium Uibeleisen-Eckloff GmbH & Co. KG
Prinzregentenstraße 15
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 918-0 · Fax: 918-100
E-Mail: info@uibeleisen.com

Profil:

Das Sanatorium ist Beihilfeberechtigt mit 210 Betten, für alle Kassen zugelassen und als Vorsorge- und Reha-Einrichtung nach § 111 Abs. 2 SGB V anerkannt.  

Mehr Informationen unter www.uibeleisen.com


Werbewirksames und kostengünstiges Beihilfe-Doppelpack "Bucheintrag &Internetpräsenz":

Nutzen Sie für Ihre Klinik unsere kostengünstige und effektive Werbung "Bucheintrag & Internetpräsenz". Zum werbewirksamen Doppelpack für nur 160,00 EUR finden Sie hier


 

GV 20210721

 

Bad Hersfeld

Bad Kissingen eine Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Das Bayerische Staatsbad gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bad Kissingen ist die 4.größte Stadt in Unterfranken. Bad Kissingen ist Standort vieler bayerischer Landesbehörden und ein Veranstaltungsort. Die Kurstadt liegt im Tal der Fränkischen Saale, am südöstlichen Rand der Rhön. Als Mineral- und Moorheilbad wird ein breites Spektrum von Indikationen behandelt.

Bad Kissingen hat den ältesten Kurgarten und ist das zweit meistbesuchte Heilbad Deutschlands (nur Bad Füssing hat noch mehr Gäste).

Große Ehre: am 24.07.2021 nahm die UNESCO Bad Kissingen als Teil der Bedeutenden Kurstädte Europas in die Liste des Weltkulturerbes auf.

Bad Kissingen liegt zentral in Deutschland (Region Main-Rhön) und ist gut mit dem Auto erreichbar. Die Erreichbarkeit per Bahn ist besser geworden, aber noch nicht gut.

In Bad Kissingen gibt es folgende Kurbäder
- Bad Bocklet
- Bad Brückenau
- Bad Neustadt
- Bad Königshofen.

Bad Kissingen liegt östlich vom Spessart. 20 km von der Kurstadt liegt der beliebte "Ellertshäuser See". Gut erreichbar ist auch das Biathlon-Mekka mit dem renomierten Wintersportort Oberhof.

Salinen, Heilquellen und Kurviertel: Salzgewinnung in Hausen

Mineral- und Salzablagerungen bilden die Grundlage für die Mineralquellen der Südrhön und ihrer Heilbäder. Früher wurde es nur zur Salzgewinnung genutzt.

Vom Kurgebit in Bad Kissingen geht es nördlich entlang der Fränkischen Saale bis zum Kurort Bad Bocklet.

Südwestlich der Altstadt von Bad Kissingen finden Sie Heilquellen und das historische Kurviertel, bestehend aus vier großen Komplexen der Belle Epoque. Drei von ihnen liegen am östlichen Saale-Ufer um den Kurgarten: Arkadenbau, Brunnenhalle und Regentenbau.

Einwohner: etwas über 22.000 Einwohner (2019).

Sehenswürdigkeiten und Museen

- Museum Obere Saline (Bismarck-Museum, Spielzeugwelt, Salz und Salzgewinnung, Heilbad Kissingen, Weltbad Kissingen, Julius-Kardinal-Döpfner-Museum im Kloster Hausen. die Heimatstube Reiterweisen und die Dauerausstellung Jüdisches Leben in Bad Kissingen (befindet sich im Jüdischen Gemeindehaus).

 

Quelle: Portal Urlaubsverzeichnis Online


 

 

 

mehr zu: Beihilfefähige Kliniken
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beihilfevorschriften.de © 2021