Bad Orb - Spessart-Klinik

Hier finden Beamtinnen und Beamte (Polizisten, Lehrer, Verwaltungsbeamte, Ruhestandsbeamte) ausgewählte Kliniken und Gesundheitseinrichtungen, die beihilfefähig abrechnen können

.

Spessart-Klinik Bad Orb GmbH
Würzburger Straße 7 - 13
63619 Bad Orb
Tel.: 0 60 52 / 87-0
Fax: 0 60 52 / 87-100
E-Mail: info@spessartklinik.de

Profil:

Erkrankungen des Herzens und des Herz-Kreislauf Systems. Aufnahme nach Operationen aller Art am Herzen, im Bereich des Herz-Kreislauf Systems, Erkrankungen des Stoffwechsels (Diabetes mellitus, Adipositas)  

Mehr Informationen unter www.spessartklinik.de


Werbewirksames und kostengünstiges Beihilfe-Doppelpack "Bucheintrag &Internetpräsenz":

Nutzen Sie für Ihre Klinik unsere kostengünstige und effektive Werbung "Bucheintrag & Internetpräsenz". Zum werbewirksamen Doppelpack für nur 160,00 EUR finden Sie hier


 

GV 20210721

 

 

 

Bad Orb
 
Bad Orb ist eine Kurstadt im Main-Kinzig-Kreis in Hessen und liegt zwischen bewaldeten Bergen im Naturpark Spessart, einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Der von Schlüchtern durch den Spessart nach Großheubach bei Miltenberg verlaufende Eselsweg führt an Bad Orb vorbei. Auf dieser alten Handels- und Salzstraße wurde in früheren Zeiten das Orber Salz zur Verschiffung an den Main transportiert. Bereits um 650 v. Chr. wurden in Bad Orb während der Keltenbesiedlung salzhaltige Quellen gefunden. Bei Bad Orb befindet sich auch das Frankfurter Schullandheim Wegscheide, das 1920 als Kindererholungsstätte auf dem Gebiet des ehemaligen Truppenübungsplatzes Orb gegründet wurde und das nahezu jeder Frankfurter Grundschüler besucht.

Bad Orb grenzt im Norden an die Städte Wächtersbach und Bad Soden-Salmünster, im Osten an den gemeindefreien Gutsbezirk Spessart, im Süden an die Gemeinde Jossgrund sowie im Westen an die Gemeinde Biebergemünd.

Aus der Blütezeit der Salzgewinnung ist noch eine von ursprünglich zehn Salinen / Gradierwerken vollständig funktionierend und begehbar erhalten. Sie ist etwa 158 m lang sowie 18 m hoch und dient als Freiluftinhalatorium für die Kurgäste. Die in der Umgebung der Saline erreichte Salz- und Feuchtigkeitssättigung ist einem Meeresklima ähnlich. In der Sendung "Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Hessens" des HR (2007) errang dieses Gradierwerk den zweiten Platz. Die Instandhaltung und Pflege übernimmt der "Verein der Freunde des Gradierwerks e. V.", dessen Mitglieder bisher Gelder in Millionenhöhe gesammelt haben um dieses einmalige Kulturgut zu erhalten.

Quelle: Portal Urlaubsverzeichnis Online



mehr zu: Beihilfefähige Kliniken
Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz
www.beihilfevorschriften.de © 2022