Beihilfeverordnung Berlin: § 14 Zahnärztliche Leistungen

...

Zur Übersicht der Beihilfeverordnung des Landes Berlin:

§ 14 Zahnärztliche Leistungen

Aufwendungen für ambulante zahnärztliche und kieferorthopädische Untersuchungen und Behandlungen sind nach Maßgabe des § 6 grundsätzlich beihilfefähig. Für Zahnersatz und implantologische Leistungen kann der Festsetzungsstelle vor Aufnahme der Behandlung ein Heil- und Kostenplan vorgelegt werden. Die Kosten des Heil- und Kostenplanes gehören zu den beihilfefähigen Aufwendungen. Aufwendungen für das Attest nach § 15 Absatz 1 Nummer 5 trägt die Festsetzungsstelle.


mehr zu: Beihilfe in Berlin
Startseite | Kontakt | Impressum
www.beihilfevorschriften.de © 2019